Gössendorf

Mein Archiv Gemeindezeitung der Marktgemeinde Gössendorf

Anfang 2017 ist die Marktgemeinde Gössendorf meinem Vorschlag nachgekommen und hat die Anzahl der Gemeindezeitungen pro Jahr erhöht. Bis dahin gab es nur zwei Ausgaben (Juli/Dezember), seither gibt es vier Ausgaben die unsere Bevölkerung viel aktueller mit Informationen versorgen!

Eine Antwort

  1. julrich sagt:

    Sg. Hr. Franz,
    laut Berechnungsgrundlage der Marktgemeinde Gössendorf, die ich von Mag. Sonja Simoner 2014 erhalten habe, wird die Abholung Grünschnitt bei der Grundgebühr und nicht bei der Biotonne verrechnet.
    2014 wurde beim Grünschnitt mit Gesamtkosten für Sammlung und Entsorgung mit 13.191 Euro gerechnet, das ergab dann eine Grundgebühr von ca. 3,3 pro Person netto.

    Unabhängig davon sind aber die Kosten für die Biotonne schon bedenklich hoch, die Abholung kostet einmal 2,48 Euro für die 120l Tonne. Bei 35 Abholungen pro Jahr ist man dann netto auf 86,80 bzw. brutto auf 95,48 Euro. Der Rest der Kosten ist dann für die Entsorgung zu zahlen, die kostet bei Biomüll sonderbarerweise ähnlich viel wie bei Restmüll.

    D.h. die Preise für die Biotonne kann man nur durch drei Dinge ändern
    – preiswertere Abholgebühren verhandeln (Gemeinde)
    – preiswertere Entsorgungsgebühren pro Tonne verhandeln (Abfallwirtschaftsverband GU)
    – Intervall im Herbst/Winter reduzieren
    MfG
    Johannes Ulrich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*