Familienfreundliche, faire und transparente Müllgebühren

neos_plakat_müllgeb_2mal_smallw

Beim Vergleich der Gebühren für Müll mit meinen Nachbarn ist mir   aufgefallen dass diese genau doppelt so viel bezahlen wie meine Partnerin und ich. Der Restmüll wird in Gössendorf verwogen, die Tonnen sind mit 120l gleich groß daher habe ich mir die Frage gestellt ist das fair nur weil meine Nachbarn zwei Kinder haben?
Um dies zu beantworten haben wir die Müllgebührensystem aller 57 Gemeinden in Graz-Umgebung verglichen und von unserer Gemeinde eine Kostenprognose für 2014 erhalten.

Aufgrund dieser Informationen haben wir eine Kritik, Verbesserungsvorschläge und einen konkretes Konzept für eine neue Müllgebührenordnung für Gössendorf erstellt.

Vorschlag Gebühren Abfuhrordnung Gössendorf 2015
– Grundgebühr pro Tonnenvolumen (wie in Graz)
– Variable Gebühr – Abholung je nach Tonnenvolumen (Kosten für Abholung)
– Variable Gebühr pro kg (Kosten für Entsorgung)
– keine Verwiegung und somit keine Gebühr für Windeltonnen

Keine unnötige Belastung von Familien und faire Verteilung
Beispielrechnung bisher und unser Vorschlag für 2015
Vorschlag_Gebühren_2015_Vergleich

 

Basis für unseren Vorschlag – Best of von 300 steirischen Gemeinden
Wir haben bei allen steirischen Gemeinden nachgefragt und über 300 haben geantwortet. Im folgenden Bild ein Vergleich aller Gemeinden in Graz Umgebung:
gu_restmüll_karte1

Edit 16. November 2014:
Nach Eingabe an den Gemeinderat habe ich eine offizielle Antwort erhalten. Der Umweltausschuss sieht im Moment keinen Handlungsbedarf bzw. verschiebt eine Entscheidung nach der Gemeinderatswahl.
Gemeinde_Gössendorf_Antwort_MG

Mehr Details/Beiträge zu diesem Thema

RESTMÜLL GEBÜHREN (NEU) – VORSCHLAG im Detail inkl. Berechnung der Kostendeckung

MÜLLABFUHRGEBÜHREN (AKTUELL) – KRITIK

FLYER VOM 6. SEPTEMBER – KLARSTELLUNG und KORREKTUR

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*